Der Protagonist Christopher „Raven“ Callahan lebt von zwielichtigen Geschäften und als Söldner – oder, wenn der Wind ihn dazu treibt, als Pirat. Er verschwendet keine großen Gedanken an die Zukunft, denn er ist mit den Dämonen seiner Vergangenheit beschäftigt. Die Erinnerung an jenen Tag, als seine Familie vor seinen Augen bestialisch ermordet wurde, verfolgt ihn wie ein finsterer Schatten. Er selbst verlor damals seine linke Hand und der Anblick des Hakens, der seitdem die Hand ersetzt, ist ihm tägliche Erinnerung an das Massaker, das er als einziger überlebte. Inzwischen ist das Kind von damals ein für seine Härte gefürchteter Mann. Seinen Spitznamen „Raven“ verdankt er einem geheimnisvollen Raben, der ihn seit dem Tag des Massakers begleitet. In gewisser Weise wirkt der intelligente Vogel selbst wie der düstere Schatten aus Christophers Vergangenheit. Viele haben darüber gerätselt, was es mit dem Raben auf sich hat, aber niemand hat es je herausgefunden.
© Copyright 1998 - 2020 by AC Enterprises eK.Published by TopWare Interactive. All rights reserved.
Imprint | Datenschutzerklärung