Marcus ist Mitglied der Maroons, einer verschworenen Gemeinschaft ehemaliger Sklaven, die in der Karibik ein nomadisches Dasein führen und sich mit Raub, Handel und fragwürdigen Söldnerjobs über Wasser halten. Er ist ein erfahrener Fährtensucher, ein gestandener Kämpfer und zäh wie Leder. Seine Loyalität gilt einzig und allein den Maroons und – seinem Ziehsohn Christopher. Tatsächlich war Marcus derjenige, der den Jungen blutüberströmt fand. Man hatte ihm die Hand abgeschlagen und zum Sterben zurückgelassen, umgeben von den Leichen seiner gemeuchelten Familie. Marcus hatte Mitleid mit dem Jungen und so kam es, dass Christopher bei den Maroons aufwuchs. Sein Ziehvater brachte ihm den Umgang mit der Waffe bei, zeigte ihm wie man segelt und wie man Rum brennt, auch etwas Anstand versuchte er in ihn hinein zu prügeln. Mit dem Alter sehnt Marcus sich nach Ruhe und Frieden, aber er ist auf jeden Fall zur Stelle, wenn es um die Sache der Maroons geht – oder um Christopher.
© Copyright 1998 - 2020 by AC Enterprises eK.Published by TopWare Interactive. All rights reserved.
Imprint | Datenschutzerklärung